I'm a real african woman

.... das meinten zumindest die 3 Friseurinnen nachdem sie 4 Stunden lang Zoepfchen und kuenstliches Haar in mein Haar geflochten haben! Die Reaktion meiner Mitbewohnerinnen 'Wow, you look like a totally different person!'

Nun ist ungefaehr die haelfte vorbei und wenn ich so zurueck Blicke denke ich, ging ja eigendlich ganz schnell. Wenn ich aber gucke boah ist nochmal 7 Wochen, dann denke ich och noe so lange noch! Naechste WOche Freitag gehe ich auf meine Grosse Reise mit 3 anderen Freiwilligen machen wir das Land unsicher! 2 Wochen lang! Ich freu mcihs chon total darauf!

Am Samstag waren wir in Koforidua und haben uns die Boti-Waterfalls angeschaut. Die sind echt toll! Besser als der Wli-Waterfall! Vorher haben wir aber erst eine Wanderung gemacht, die aber eher einer Klettertour glich, da es einfach so steil und steinig war. In Deutschland haette man das ganze mit Helm und gesichter durchgefuehrt wuerde ich sagen. Auf der Tour haben wir den Umbrella Stone gesehen, der wie der Name sagt wie ein Schirm aussieht und waren bei einer 3 gabeligen Palme!

Als wir nach Koforidua gefahren sind, standen wir in Accra schonmal im Stau, da ein Marathon statt gefunden hat. DIe Laeufer sahen vielleicht lustig aus. Manche sind in Flip-Flops gelaufen, andere Barfuss oder mit Socken, einem Schuh in der Hand, der andere am Fuss oder mit Badeschuhen (so Gummidinger, die Kinder manchmal anhaben). Wir haben sogar einen Albino gesehen und 3 Weisse!

Auf dem Heimweg standen wir dann im Stau. Wir STANDEN. Da war ein Unfall und da die Polizei am Wochenende ja nicht arbeitet hat das ganze halt mal ein bisschen laenger gedauert, sodass wir im Endeffekt 5 Stunden fuer 85km gebraucht haben.

Am Sonntag habe ich dann versucht in die Kirche zu gehen, aber die hatten einen speziellen Gottesdienst der schon voll im Gange war und ich vor der Aussenwand im freien sass. Nach ner halben STunde wurde mir das zu doof und ich bin wieder gegangen. Naechsten Sonntag versuch ich dann erneut mein Glueck, es sei denn ich bin unterwegs! Ja wir sind dann in ein Hotel zum schwimmen gegangen und haben gegammelt.

Am Montag hab ich ja im Waisenhaus gedacht, ham diese eigendlich noch alle? Da ist ein Aids-Kind das die Windpocken hat und es einfach seit Freitag keine Besserung gegeben hat. Sie hat eigendlich den ganzen Tag nur in einer Ecke gesessen und vor sich hinwegitiert. Hat kaum bzw so gut wie Nichts gegessen und auch fast nichts getrunken. Meinte ich zu den Angestellten, das sie ins Krankenhaus gehoert, da sie eventl. eine andere Behandlung als die anderen kinder braucht! Ja ne sie waeren ja bei der Heimkrankenschwester gewesen und die haette ihnen das Mittel (was alle Kinder bekommen) gegeben und wenn die Windpocken weg sind, gehen sie ins Krankenhaus um das Aids zu behandeln! Hallo was ist das denn fuer ein schwachsinn? Ich hab innerlich total gezittert so wuetend wurde ich! Als ich dann zur Hausmutter bin und ihr das auch nochmal versucht habe zu verklickern hat sie ungefaher das selbe gesagt, als ich dann gemeint, hab das sie daran sterben koennte und das AIDs Kranke auch an einer Erkaeltung sterben koennen, ist sie dann mal ein bisschen hellhoerig geworden. Aber als ich am Dienstag hinkam, waren sie natuerlich nicht beim Arzt! Ich hab dann nochmal mit einem anderen Freiwilligen gesprochen und wir kamen zum entschluss, dass das Kind eventl, noch eine andere Infektion hat, da ihr Auge dick und rot ist und ihre Nase laeuft bzw. sie Hustet, wenn nicht so gar Blut dabei ist! Er wollte dann nochmal mti der Hausmutter sprechen und dann den Arzt der immermal ins Heim kommt anrufen! Mal gespannt was sie mir nachher erzaehlen, wenn ich dahin komme! Ich waer ja am Montag am liebsten geblieben und haette sie selber ins Krankenhaus gebracht, aber ich hatte einen Termin zum Haare flechten! Den ihre Argumentation ist so schwachsinnig! Aber wahrscheinlich liegt es einfach daran, dass sie nicht genug ueber HIV wissen! Ich hab dann beim Quiz der Organisation davon erzaehlt und das es angebracht waere da mal was mit den Angestellten zu zu machen!

Am Freitag haben wir eine Halloween Party und ich kann meine geschneiderten Sachen abholen! Bin ja mal gespannt ob die auch so sind, wie ich sie wollte!

Liebe Gruesse

Lisa

29.10.08 19:48

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


franzi (30.10.08 12:38)
hey Lisa,
mensch, das sind ja immer wieder total spannende und aufregende geschichten, die du erlebst...wahnsinn! es ist toll, mal wieder etwas neues zu lesen. also lass dich nicht unterkriegen, dein einsatz ist toll und ich hoffe, dass dem kind geholfen wird! pass weiter gut auf dich auf und hab eine schöne zeit!
viele liebe grüße aus dem sehr veregneten deutschland,
franzi


becky (31.10.08 02:02)
hey lisa,gibts was neues um gifty??hab ach schon öfters grad gedacht n paar der kinder mal einfach so ins krankenhaus zu nehmen aber wüßte net ob des so einfach wär,man hat ja keine weiteren unterlagen und so und anmelden muß man se ja ach irgendwie!!thomas wollte ja ach schon mal mit grace ins krankenhaus weil er denk das da was faul is weil ihr bauch extrems dick is!!aber wenn gifty wirklich nichts isst und trinkt muß sie an den tropf!!und glaub du hast recht das die einfach net so informiert sind!!meinste man könnte irgendwas organisieren das n arzt mal ins waisenhaus kommt und ALLE mütter zu einer aufklärung speziel aids und hygiene vllt ins social center schickt??natürlich könnten nicht alle mütter gleichzeitig da sein,desshalb vllt 2 veranstaltungen haben wo das gleiche gesagt wird!!natürlich müßte die veranstaltung pflicht für alle mütter sein die dort arbeiten!!die frage is nur wie man sowas umsetzen würde,hast du eine idee?? lg,becky,drück mal alle kinder ganz lieb von mir vermiss se voll!!


Anja (1.11.08 00:06)
sehe ich genauso...krasse sachen schreibst du da! aber du mit deinem willen kansnt sicher was bewirken! da bin ich mir ziemlich sicher!

und fotos mit geflochtenen haaren will ich auch sehen!

pass auf dich auf!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen