Schon eine Woche in Ghana...

... und ich muss sagen, es gefaellt mir immernoch!

Das Essen schmeckt alles ausser die Peanutbuttersoup mit Huehnchen und Reis, dass ist echt mal ecklig!

Die Menschen hier sind auch echt alle freundlich, ausser so ein paar aufdringliche Strassenverkaeufer, die echt nervig und anstrengend sind, weil sie es einfach nicht begreifen wollen, dass man nichts bei ihnen kaufen will!

Mir tuts in der Seele weh, das hier ueberall Tonnen von Plastikmuell in der Pampa rumfliegen, das sieht so schrecklich aus! Der Verkehr ist graesslig, es gibt ungefaehr 10 Rushhours!

Zu meiner Arbeitsstelle... ich bin an einem Waisenhaus und im Moment bei den zwischen ca. 3 und 6 Jahren, wobei fast alle, ausser die Kranken in der Schule sind... meine Arbeit besteht daraus, sie auf dem Schoss sitzen zu haben, mit 5 an jeder Hand ueber das Grundstueck zu laufen oder sie halt irgendwie bei Laune zu halten, wobei das echt schwer ist, weil die NIX zum spielen haben und auch NIX wo sie malen koennen oder so... Es ist auf jedenfall irgendwann anstrengend, wenn 3 auf deinen schoss wollen, aber keinen anderen bei dir Dulden! Naechste Woche will ich mal in ein anderes Alter hereinschnuppern, wobei ich es mir eigentlich zur Aufgabe gemacht habe, mich um ein Behindertes Kind Namens Lydia zu kuemmern, weil die echt unmenschlich behandelt wird... Sie wird da morgens auf einen Stuhl in einer Ecke gesetzt und da sie nicht alleine Aufstehen kann, sitzt sie da meistens Mittagfs auch noch, wenn sch nicht einer erbarmt und sie mal nach draussen holt! Wenn sie was umscheisst oder so wird sie geschlagen.... alles nicht so nett also. Ich beschaeftige mich jetzt oefter mit ihr und sie lacht und freut sich, das merkt man richtig und das freut mich dann auch.... Ich kuemmere mich son so mehr um die Kinder, die eher schuechtern sind, Gifty zum Beispiel, sie hat Aids und ist immer total ungluecklich, gestern hab ich mit ihr Fotos gemacht und ich habe sie das Erste mal lachen gesehen, das war soooo toll!

Das ist da alles irgendwie ein bisschen unstruktieriert, da gibts zwar die Essenszeiten, aber ansonsten nix fuer die Kinder oder so und ich finde es auch echt schwer die Kinder ohne Spielzeug zu beschaeftigen, ich mein ich kenn echt viele Spiele,. aber die sind einfach fuer die meisten zu Jung oder verstehen dich nicht, wenn du ihnen was erklaeren willst! 

Die Mitarbeiter im Waisenhaus sind total faul... sie schicken eher nen Kind oder einen Freiwilligen bevor sie was selber machen, die sitzten den ganzen Tag drinnen und gucken Fernsehn... Aber da sind ganz viele andere Freiwillige auch Deutsche und das ist dann echt cool, weil wir so auch ueber sie laestern koennen und net nur sie ueber uns in ihrer afrikanischen Sprache! Ausserdem tut es echt gut zwischendurch mal Deutsch reden zu koennen.... ich fang schon an Englisch zu denken!

Seit Freitag sind wir 3 Freiwillige bei Mrs Obiri, sporich Ich und 2 Englaenderinnen! Wir verstehen uns so ganz gut und gehen Abends immer mal mit den anderen Freiwilligen weg, am Dienstag haben wir uns mit den anderen getroffen udn spiele gespielt, ich war beim Scrabbel mit dabei und hatte ein Team mit einem Amerikaner, der teilweise nicht wusste, wie die Woerter geschrieben werden, also hab ich im Woerterbuch nachgeguckt ! War so eigentlich ganz lustig und seit neuestenm ist auch eine Deutsche bei PProjects Abroad dabei... wobei wir uns aber glaub ich auch auf Englisch unterhalten werden, rein aus Hoeflichkeit!

Am Wochenende fahren, wir mit ein paar Leuten nach Cape Coast, gucken uns da so das wichtigste an und gehen in den Regenwald! Das Hioghlight wird wohl ein Workshop sein, wos um afrikanischen Tanz und Trommeln gehen wird oder afrikanisches Essen kochen, wobei ich ehger zum ersten tendiere.

Was ich vermisse ist ganz klar FLEISCH, da es hier meistens Fisch gibt, wo man die Kreaten rauspuhlen muss und Schokolade und was aufs Brot morgens frueh! Natuerlich vermisse ich auch euch alle!

 So ich glaub das wars erstmal soweit! Fragen? Immer nur her damit!

 

Ganz liebe Gruesse aus dem Schwuelwarmen Ghana....

Lisa

PS: Bilder kommen wahrscheinlich naechste Woche, ich hab mein Kabel vergessen!

 

18.9.08 18:13

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lena (22.9.08 14:31)
liebes lischen,
das hört sich alles ganz schön aufregend und anders an - ich wünsch' dir noch ganz viel spaß und bring' die kinder zum lachen!
hab' dich lieb :-*


Anja (22.9.08 22:34)
HeyLisa!

INternet hast du also schon gefunden u ausgegraben dortunten

Wollte nur mal liebe Grüße dalassen, ich bin regelmäßiger Besucher deiner Seite u freue mich über jede Neuigkeit von dir

Lass es dir gut gehen, pass auf dich auf u steck die Kinder mit deiner tollen Art an!

Drücker
Anja


(24.9.08 10:51)
Huhu Lisa!
uiuiui ich glaub man kann sich das hier gar nicht recht vorstellen, wie es ist dort zu leben.
ich wünsch dir noch ganz viel Spaß und Erfolg dabei die Situation ein wenig besser zu machen wie du sie vorgefunden hast
Ich freu mich auch bereits auf deinen nächsten Bericht.

hab dich lieb Björn

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen